Unsere Referenzen

Wohnungsbau-Genossenschaft ”Erfurt” eG

Mit 7.600 Wohnungen in allen Stadtbezirken Erfurts ist die 1957 gegründete Wohnungsbau-Genossenschaft ”Erfurt” eG eines der größten genossenschaftlichen Wohnungsunternehmen Thüringens.

Folgende Projekte wurden gemeinsam realisiert:

avestrategy-Lizenz Leistungspaket Controlling

Die Controlling-Software avestrategy ist seit dem Jahr 2007 bei der Genossenschaft im Einsatz. Der Datenbestand wird gezielt und individuell mit der Pivot-Funktion analysiert.

Petra Brunke, Mitglied des Vorstandes: Aufbauend auf den guten Erfahrungen bei der Einführung des Porfoliomanagements entschied sich die WBG "Erfurt", auch die Unternehmensplanung in avestrategy abzubilden. Mit dieser Maßnahme konnte für unsere Genossenschaft ein höchstmögliches Maß an Datenvalidität, -integration und -verfügbarkeit geschaffen werden.

avestrategy-Lizenz Leistungspaket Darlehensmanager

Die Genossenschaft verwendet die Immobiliensoftware avestrategy seit 2007 zur Verwaltung ihres Kreditportfolios.

K. Kieling, Bereich Finanzen und Rechnungswesen: Unter Verwendung der Software avestrategy gelingt es, gesamtheitliche Planungs- und Controllinganforderungen der Immobilienwirtschaft zu erfüllen, Daten zu analysieren, zu strukturieren und effektiv zu bearbeiten. Insbesondere der Darlehensmanager ermöglicht durch seine strukturierte und transparente Darstellung einen schnellen Überblick zu allen relevanten Darlehensdaten. Die große Bandbreite von Funktionen und Einstellungen erlaubt es auch, komplexe Darlehens-, Prolongations- und Finanzierungsstrukturen planungsseitig ohne weiteres abzubilden. Die Verlässlichkeit der Ergebnisse der Berechnungen gewährt dabei ein größtmögliches Maß an Planungssicherheit für die Wirtschafts- und Finanzplanung.

avestrategy-Lizenz Leistungspaket Portfoliomanagement

Seit 2007 führt die Genossenschaft gezielte Analysen ihres Immobilienportfoliosmit Hilfe der Planungssoftware avestrategy durch.

Petra Brunke, Mitglied des Vorstandes: Die WBG "Erfurt" suchte im Jahr 2006 ein Programm, mit dem das bestehende Immobilienportfolio einer umfassenden, neu strukturierten sowie softwareseitig gestützten Bewertung unterzogen werden konnte. Hierfür sollten sowohl qualitative als auch quantitative Faktoren berücksichtigt und analysiert werden. Mit dem Programm avestrategy war das ideale Instrument für unsere Anforderungen schnell gefunden. Nach einigen Anlaufverständigungen waren die ersten Hürden schnell genommen, die vorhandenen Daten erfolgreich implementiert und das neue Portfoliomanagement wird seitdem erfolgreich eingesetzt.

Mitgliederbefragung im Jahr 2014

Es erfolgte eine umfassende Befragung der Genossenschaftsmitglieder, bei der ein Rücklauf von 53% erreicht werden konnte. Die Befragungsergebnisse bildeten die Grundlage für die Optimierung der Serviceausrichtung im Geschäftsfeld Bestandsverwaltung. (Siehe dazu auch Projekt Organisationsberatung).

Petra Brunke, Mitglied des Vorstandes: Im Jahr 2014 unterstützte die BBT uns bei unserem Bestreben, eine umfassende Befragung der Mitglieder unserer Genossenschaft durchzuführen. Im Rahmen der nachgelagerten umfänglichen Auswertung führten die Ergebnisse der Mitgliederbefragung zu einer Anpassung unserer serviceorientierten Prozesse. Diese sollen fortwährend noch stärker auf die Bedürfnisse unserer Mitglieder ausgelegt sein. Hervorzuheben ist das Engagement des Projektleiters der BBT, der zum Gelingen des anspruchsvollen Projektes beigetragen hat.

Organisationsberatung

Nach der Ermittlung von Status Quo und Entwicklungspotenzialen im Rahmen einer Mitgliederbefragung (siehe Projekt Mitgliederbefragung 2014) wurden zentrale Aufgabenkomplexe im Geschäftsfeld Bestandsverwaltung aufgenommen, analysiert und optimiert. Damit sind die Voraussetzungen gegeben, dass die Genossenschaft ihr Profil als service- und mitgliederorientiert nach innen und außen schärfen kann.