Newsletter Februar 2021

Newsletter Februar 2021

 

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

Wohngipfel war gestern, Lösungen fehlen heute, wie morgen. Kritik aus allen Lagern schallt gleichermaßen laut. Wohnungspolitik polarisiert, obwohl man denken sollte, alle hätten das gleiche Ziel: Mehr Wohnraum und angemessene Mieten.

Dem Unternehmer bleibt die anregende Aufgabe, aus dem Scherbenhaufen Meißener Porzellan zu formen.

In diesem Sinne viel Spaß beim Lesen.

 
 

Ihr

Andreas Grunow
Leiter Unternehmensberatung

 
 

Unternehmensplanung in avestrategy – gecheckt mit BBT-Gütesiegel

Wir prüfen bzw. testieren Ihre Unternehmensplanung in avestrategy. Nutzen Sie unsere langjährige Kompetenz, um die Unternehmensplanung, die Sie bzw. Ihre Mitarbeiter in avestrategy abgebildet haben, im Hinblick auf Plausibilität der Ausgangsdaten und der getroffenen Planungsansätze intensiv prüfen zu lassen.

Dabei haben wir u. a. die Entwicklung der Ergebnisse in der Plan-Bilanz, der Plan-GuV und der Plan-Liquidität über den gesamten von Ihnen gewählten Planungszeitraum im Blick. Nach Abschluss dieser Prüfung fassen wir in einem Testat die wesentlichen Planungsprämissen zusammen und bestätigen im Idealfall die Angemessenheit und Realitätsnähe der Unternehmensplanungsrechnung.

Der Nutzen für Sie?

Das Testat, versehen mit dem BBT-Gütesiegel, kann Sie dabei unterstützen, die notwendigen internen und/oder externen Prüfungszeiten zu verkürzen. Beispielsweise können Sie das Testat der BBT GmbH bei Kreditgebern oder auch im Rahmen der Jahresabschlussprüfung Wirtschaftsprüfern mit vorlegen.

Wie können wir Sie bei der Unternehmensplanung außerdem unterstützen?

Wir können für Sie die Erstellung der Unternehmensplanung in avestrategy in unserem Haus übernehmen (eine Lizenzierung von avestrategy ist dafür nicht Bedingung). Die Abstimmung zu den Planungsvorgaben erfolgt selbstverständlich in enger Zusammenarbeit mit Ihnen. Im Anschluss stellen wir Ihnen die Ergebnisse in Form eines ausführlichen Berichts einschließlich der Plan-Bilanz, der Plan-GuV, der Plan-Liquidität und weiterer Auswertungen aus avestrategy zur Verfügung. Sollten Sie avestrategy bereits lizenziert haben, so stellen wir Ihnen auch die entsprechende Planungsdatenbank zur Verfügung.

Eine Software – viele Möglichkeiten!

Wir beraten Sie gern.

Ihr Ansprechpartner bei der BBT ist

Sebastian Schneider
+49 30 26006-159
sebastian.schneider@bbt-gmbh.net

 

Risikomanagement in avestrategy - Abbildung des gesamten Risikomanagementprozesses

Das Spezialmodul Risikomanagement in avestrategy unterstützt den ganzheitlichen Risikomanagementprozess. Immobilien- und Unternehmensrisiken werden erfasst und systematisiert: Zur Risikobewertung können Kennzahlen oder Indikatoren eingegeben und mittels Schwellenwerten überwacht werden. Zudem lassen sich konkrete Maßnahmen für die gezielte Risikosteuerung hinterlegen. Durch Definition von Risikoverantwortlichen und Festlegung von Intervallen ist in avestrategy die kontinuierliche Risikoüberwachung integriert.

Am 19. März zeigen wir Ihnen in unserem Format Infothek, welche Funktionen das Modul Risikomanagement in avestrategy bietet.

Schwerpunkte:

  • Erstellung eines Risikokatalogs und Erfassung im System
  • Einschätzung und Bewertung der Einzelrisiken
  • Erfassung von Risikokennzahlen
  • Unterjährige Risikoberichterstattung

In zwanzig Minuten bekommen Sie erste Einblicke in die Funktionsbereiche des Spezialmoduls Risikomanagement. 

Melden Sie sich noch heute hier für die Veranstaltung an.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Ihre Ansprechpartnerin bei der BBT ist

Dr. Claudia Wagner
Telefon: +49 30 26006-214
claudia.wagner@bbt-gmbh.net

 

Die Wohnungsgesellschaft Ludwigsfelde mbH »Märkische Heimat« lizenziert avestrategy

Im brandenburgischen Ludwigsfelde sorgt die Wohnungsgesellschaft Ludwigsfelde mbH für ein angenehmes und preisgünstiges Wohnen. Um dies auch weiterhin gewährleisten zu können, hat sich die Gesellschaft nun für ein starkes Paket zur ganzheitlichen Unternehmenssteuerung mit den Leistungspaketen Controlling, Darlehens- und Beleihungsmanagement und den Spezialmodulen VoFi (Vollständiger Finanzplan), Pivot und Monatsberichte von avestrategy entschieden.

Bereits vor der Implementierung konnten wir das Unternehmen im Rahmen der Realisierung von ersten gemeinsamen Projekten kennenlernen. Umso mehr freuen wir uns, dass wir nun mit der Implementierung von avestrategy ein weiteres spannendes Projekt gemeinsam angehen und wir das Unternehmen künftig in Fragestellungen rund um die Wirtschaftsplanung begleiten.

Mit dem avestrategy-Modul Controlling wird der Märkischen Heimat künftig eine wert- und ergebnisorientierte Unternehmenssteuerung bis auf Objektebene ermöglicht – von der Performancebewertung einzelner Objekte bis hin zur Beurteilung der Wirtschaftlichkeit definierter Cluster.

Als Basis für ein fundiertes Finanzmanagement dient dem Unternehmen der Darlehensmanager. In Kombination mit dem Modul Beleihungsmanagement wird die Grundbuchsicherung aufbereitet und vollständig abgebildet. 

Für das künftige Reporting hat das Unternehmen das Spezialmodul Monatsberichte lizenziert. Dieses stellt dem Unternehmen teilindividuelle Berichtsvorlagen planungsrelevanter und wohnungswirtschaftlicher Auswertungen für das monatliche Reporting zur Verfügung.

Für die Beurteilung der Wirtschaftlichkeit einzelner Investitionsmaßnahmen wurde der Vollständige Finanzplan (VoFi) als führendes dynamisches Investitionsrechnungsverfahren in der Wohnungswirtschaft mit lizenziert. Dieser ermöglicht dem Unternehmen eine vollumfängliche Beurteilung geplanter Maßnahmen und zeigt die direkten Auswirkungen auf die Unternehmensplanung im Hinblick auf die Entwicklung der Liquidität und der Wertveränderung einzelner Immobilien.

Wir freuen uns auf eine spannende, konstruktive und erfolgreiche Zusammenarbeit und heißen die Wohnungsgesellschaft Ludwigsfelde mbH »Märkische Heimat« als neuen avestrategy-Kunden herzlich willkommen.

Ihre Ansprechpartnerin bei der BBT ist

Nele Hartfuß
+49 30 26006-257
nele.hartfuss@bbt-gmbh.net​​​​​​​

 

Mitarbeiterporträt: Sophie Remmert

Beratung funktioniert von Mensch zu Mensch. Neben dem Knowhow spielen auch die persönliche »Chemie« und das Vertrauen eine Rolle. Um diese menschliche Seite geht es uns, wenn wir Ihnen in unserem Newsletter BBT-Mitarbeiter*innen näher vorstellen. Heute: Sophie Remmert

Frau Remmert, wie sind Sie zur BBT Gruppe gekommen und wo liegen Ihre Tätigkeitsschwerpunkte? 
Ich arbeite seit dem 16. September 2019 als Assistentin im Bereich Vertrieb und Marketing bei der BBT GmbH, nachdem eine Stelle im Zuge einer Nachfolgeregelung frei wurde. Meine Schwerpunkte liegen unter anderem bei der Planung unseres beliebten Anwenderforums, unserer WEBinare und der Unterstützung unseres Akquisitionsteams sowie der Projektleiter. Aber auch Spezialprojekte wie z. B. unseren avestrategy Film durfte ich mit betreuen.

Wenn Sie bezüglich unserer Veranstaltungen Fragen haben, scheuen Sie sich nicht mich anzusprechen.

Wie verlief die Startphase für Sie?
Aufregend. Es gab etliche neue Dinge zu lernen und auch neue Tools kennenzulernen, was ich immer sehr spannend finde. Ich durfte von Anfang an aktiv an den Projekten teilnehmen und habe so gleich einen tieferen Einblick in meine zukünftigen Aufgaben bekommen. Ich lerne aber auch nach über einem Jahr immer noch dazu.

Welche fachlichen Erfahrungen und Kompetenzen bringen Sie mit?
Ich habe einen Abschluss als Magistra Artium an der Humboldt-Universität zu Berlin in den Fächern Kulturwissenschaften, Philosophie und Klassische Archäologie. Im Zusammenhang mit diesem Studium durfte ich unter anderem nach Neapel reisen, um dort die antiken Stätten zu besuchen und einen Vortrag zu halten. Im Laufe dieses Studiums habe ich viel über Organisation, Geduld und verschiedene Lösungsansätze gelernt.

Danach war ich mehrere Jahre in der Vertriebsleitung im Innendienst eines Dienstleistungsunternehmens, das unter anderem auch die Immobilienbrache bedient, tätig und konnte dort viele Erfahrungen in Bezug Kundenbetreuung, Vertriebskanäle und Zeitmanagement machen.

Und die Privatperson Sophie Remmert?
Ich lebe seit über zwanzig Jahren in Berlin. Da ich aber über die Hälfte meines Lebens hier verbracht habe, ist die Hauptstadt für mich auch meine Heimat.

In meiner Freizeit lese ich viel, wobei ich da kein spezielles Genre bevorzuge, sondern überall gerne mal hineinschaue. Außerdem besitze ich ein Teleskop, mit dem ich bereits etliche Stunden den Berliner Nachthimmel, bevorzugt den Mond und seine Mare, beobachtet habe.

Ihre Ansprechpartnerin bei der BBT ist

Sophie Remmert
+49 30 26006-217
sophie.remmert@bbt-gmbh.net​​​​​​​

 

BBT sichert Anschlussfinanzierung für die REWOGE Rheinsberger Wohnungsgesellschaft mbH

Die REWOGE Rheinsberger Wohnungsgesellschaft mbH beauftragte die BBT im Juli 2019 mit der Neustrukturierung der Gesamtverbindlichkeiten über rund 30 Mio. €, um zum 31. Dezember 2020 eine mehr als 10-jährige Kreditsanierungsphase hinter sich zu lassen. Angestrebtes Ziel war eine möglichst große Kapitaldienstentlastung bei gleichzeitiger Freigabe von Sicherheiten für die REWOGE.

Gemeinsam mit der REWOGE plante die BBT in avestrategy vorbereitend die Entwicklung des Unternehmens für die nächsten 10 Jahre als Basis eines umfangreichen Finanzierungskonzeptes. Nach achtmonatiger Überarbeitungs- und Verhandlungsphase mit den begleitenden Banken wurde das Konzept im März 2020 übergeben. Drei Wochen später genehmigte die ILB die mit Unterstützung der BBT gestellten Finanzierungsanträge. Mit der letzten Unterschrift unter die Verträge der DKB AG in Potsdam am 17. Dezember 2020 war die Gesamtfinanzierung endgültig geschlossen. Und für Aufzugsanbauten wurde ein KfW-Darlehen genehmigt.  

Der Kapitaldienst konnte um rund 50 % in Höhe von ca. 1 Mio. € p. a. und damit stärker als im Finanzierungskonzept ursprünglich vorgesehen entlastet werden. Die aus der Historie stammend komplexe Beleihungssituation wurde erfolgreich entwirrt und verschlankt. Nicht mehr als Sicherheiten benötigte Objekte werden pfandhaftentlassen, nicht mehr benötigte Grundschulden gelöscht. Dank des günstigen Zinsniveaus und der konstruktiven Mitwirkung der Banken gewinnt die REWOGE für anstehende Sanierungsarbeiten im Bestand während der nächsten 10 Jahre den nötigen wirtschaftlichen Handlungsspielraum bei moderater Neuverschuldung. So konnte mit einem Kooperationspartner bereits in 2020 das Mieterstromprojekt umgesetzt werden. 

Für den Planungs- und Controllingprozess wird die REWOGE mit der Software avestrategy auf den bereits vorhandenen Daten aufsetzen und weiterarbeiten. Wir wünschen gutes Gelingen!

BBT bedankt sich bei allen Beteiligten für die angenehme Zusammenarbeit.

Ihre Ansprechpartnerin bei der BBT ist 

Cornelia Hultzsch
+49 30 26006-165
cornelia.hultzsch@bbt-gmbh.net

 

13. avestrategy Anwenderforum am 4. und 5. Mai 2021

»avestrategy — Investieren mit Weitblick« - So lautet das Motto des diesjährigen avestrategy-Anwenderforums.

Vom 4. bis 5. Mai führen wir Sie durch ein spannendes Programm mit aktuellen Themen rund um unsere Software avestrategy und die Immobilienwirtschaft.

Wie bereits im Vorjahr bieten wir Ihnen verschiedene Formate an. Sie können zwischen den Formaten Akademie und Power-Workshop wählen.

In unseren Akademien erwarten Sie spannende Vorträge und Diskussionen. Freuen Sie sich auf Themen rund um Investitionsrechnung im Praxistest sowie Investitionssteuerung und Digitalisierung.

In den Power-Workshops arbeiten Sie mit unseren Beratern gemeinsam am Laptop. Wir geben einen Überblick über globale Einstellungen in avestrategy und nehmen Sie mit in unser neues Datenmodell.

Wie Sie die Formate kombinieren, entscheiden Sie selbst.

Durch Corona ist vieles anders und unsicher. Dennoch wollen wir versuchen, unter Einhaltung sämtlicher Schutzmaßnahmen das Anwenderforum als Präsenzveranstaltung im Hotel Crowne Plaza Berlin-Potsdamer Platz durchzuführen.

Vorsorglich planen wir bereits eine Onlinealternative, falls die Corona-Lage die Durchführung des Anwenderforums als Präsenzveranstaltung nicht erlaubt. Reservieren Sie sich den Termin also auf jeden Fall.

Sie möchten an unserem Anwenderforum teilnehmen? Dann melden Sie sich gerne an.

Ihre Ansprechpartnerin bei der BBT ist

Sophie Remmert
+49 30 26006-217
anwenderforum@bbt-gmbh.net